Kratochvílová hält ältesten Weltrekord der Leichtathletik-Geschichte

Der Weltrekord von Jarmila Kratochvílová über 800 Meter aus dem Jahr 1983 ist am Dienstag zum ältesten Weltrekord geworden, der bisher in der Leichtathletik-Geschichte gültig war. Er besteht bereits seit 25 Jahren und 80 Tagen. Damit hat die tschechische Sportlerin den amerikanischen Olympiasieger Jesse Owens überrundet, dessen Weitsprungweltrekord von 1935 bis 1960 Gültigkeit hatte. Jarmila Kratochvílová hatte am 26. Juli 1973 in München die 800-Meter-Strecke in der Traumzeit von 1:53,28 Minuten zurückgelegt.