Kreisamt: Öffnung des deutschen Arbeitsmarktes bringt für Ústí kaum Entlastung

Die Öffnung des deutschen Arbeitsmarktes für Interessenten aus Tschechien bringt angeblich für den durch hohe Arbeitslosigkeit belasteten Kreis Ústí n. L. / Aussig kaum Entlastung. Nach Einschätzung des Kreisamtes würden nur einige Dutzend Arbeitslose die Nähe zu Deutschland nutzen, um dort zu arbeiten. Die Nachfrage von Seiten deutscher Arbeitgeber bei den tschechischen Arbeitsämtern sei jedoch steigend. Gesucht würden vor allem qualifizierte Fachkräfte wie Krankenschwestern, Informatiker oder Installateure. Nach Angaben des Kreisamtes seien jedoch die Fremdsprachenkenntnisse für die Tschechen die größte Barriere. Der deutsche Arbeitsmarkt steht Tschechen ab dem 1. Mai offen.