Kulturminister Herman hält 10 Prozent Lohnaufstockung im Kulturbereich für möglich

Der tschechische Kulturminister Daniel Herman (Christdemokraten) wird bei der Ausarbeitung des Haushaltsentwurfs für 2017 über eine Lohnaufstockung der Staatsangestellten im Kulturbereich verhandeln. Seinen Vorstellungen zufolge sollte deren Gehälter um zehn Prozent angehoben werden, sagte Herman nach den Verhandlungen der Regierung mit den Sozialpartnern am Montag. Er halte es für möglich, dass die Forderungen der Gewerkschaften erfüllt werden. Die Gehälter der Angestellten im Kulturbereich sind trotz einer jüngsten Erhöhung um vier Prozent immer noch um rund 2500 Kronen (93 Euro) niedriger als der Durchschnittslohn in Tschechien.