Menschenrechtsfilmfestival Jeden svět beginnt

In Prag hat am Montagabend das internationale Menschenrechtsfilmfestival „Jeden svět“ (auf Deutsch: „Eine Welt“) begonnen. Am Eröffnungsabend hat die tschechische Menschenrechtsorganisation Člověk v tísni (Mensch in Not) ihren internationalen Preis „Homo Homini“ an die russische NGO „Ausschuss gegen Folter“ vergeben. Das Hauptthema der 19. Auflage des Doku-Festivals ist „die Kunst der Zusammenarbeit“. Die Filmschau ist bis 15. März in Prag und anschließend in weiteren 32 Städten Tschechiens zu sehen.