Nationalgalerie bekommt neue Interimschefin

Die Ökonomin Anne-Marie Nedoma wird neue Interimschefin der Prager Nationalgalerie. Dies gab Kulturminister Lubomír Zaorálek am Mittwoch bekannt. Nedoma löst damit den bisherigen Interimschef Ivan Morávek im Amt ab. Der Manager war noch vom damaligen Kulturminister Antonín Staněk eingesetzt worden. Die neue Übergangschefin soll die Galerie übernehmen, bis durch ein Auswahlverfahren ein neuer Leiter der Institution bestimmt wurde.

Der damalige Kulturminister Antonín Staněk war im April unter anderem wegen der Abberufung des Nationalgalerie-Chefs Jiří Fajt in die Kritik geraten. Ein Audit warf de, Kulturmanager schwerwiegende Verfehlungen in der Wirtschaftsführung vor sowie teils bewusste Manipulation mit Verträgen.