Nationalgalerie eröffnet Festival in der Prager Altstadt

Im Prager Agneskloster hat am Dienstag das Kulturfestival „Anežka Live“ begonnen. Wie in den vergangenen drei Jahren veranstaltet die Nationalgalerie dort den ganzen Sommer über Autorenlesungen, Workshops und Diskussionsrunden. Das Programm umfasst zudem Tanz- und Theatervorstellungen. Im Klostergarten werden ab 8. Juli regelmäßig Kinofilme gezeigt.

Der Eintritt in die Klosteranlage ist frei. Tickets für die Veranstaltungen des Festivals „Anežka Live“ kosten zwischen 50 und 350 Kronen.

Autor: Marcus Hundt