Nečas und Fico: Gemeinsamer Schutz des Luftraums ist ab 2016 verwirklichbar

Mit einem gemeinsamen Schutz des Luftraum Tschechiens und der Slowakei kann 2016 oder 2017 gerechnet werden. Dies sagte der tschechische Premier Petr Nečas am Dienstag. Sein slowakischer Amtskollege Robert Fico hält eine derartige Lösung für billiger und effektiver. Fico sprach sich zudem für die Zusammenarbeit der beiden Länder im Bereich der diplomatischen Vertretungen aus. Nečas unterstützte des Weiteren die Zusammenarbeit der beiden Länder bei der Energieproduktion. Die beiden Ministerpräsidenten diskutierten anlässlich des 20. Jahrestags der Auflösung der damaligen Tschechoslowakischen Föderation in der Brünner Villa Tugendhat. Die Diskussion wurde vom Tschechischen Fernsehen live übertragen.