Neue Corona-Regeln in Tschechien in Kraft

Am Montag sind in Tschechien neue Corona-Regeln in Kraft getreten. So müssen wegen der steigenden Zahl der Neuinfektionen auch am Arbeitsplatz wieder FFP2-Masken getragen werden. Gesundheitsminister Adam Vojtěch (parteilos) hatte am Freitag präzisiert, dass die Maskenpflicht nicht gilt, wenn man über anderthalb Meter entfernt von seinen Kollegen sitzt oder allein im Büro ist.

Zugleich verkürzt sich die Dauer der Quarantäne nach dem Kontakt mit einem Corona-Infizierten. Anstatt nach zwei Wochen ist es nun möglich, bei einem negativen PCR-Test diese bereits nach sieben Tagen zu beenden.

Autor: Till Janzer