ODS billigt ethischen Kodex für Kandidaten

Die Demokratische Bürgerpartei (ODS) hat am Freitag ihre Kandidatenlisten für die vorgezogenen Neuwahlen gebilligt. Die ODS war die letzte Parlamentspartei, die ihre Spitzenkandidaten offiziell bestätigt hat. Die Spitzenkandidatin der Bürgerdemokraten ist die ehemalige Vorsitzende des Abgeordnetenhauses Miroslava Němcová, die in Prag kandidiert. Der Parteivorstand hat zudem einen ethischen Kodex gebilligt, den jeder Kandidat unterzeichnen muss. Die Abgeordneten der ODS sind laut dem Kodex verpflichtet, auf ihr Mandat zu verzichten, falls sie nicht mehr Mitglieder der ODS-Fraktion sind oder falls sie rechtkräftig verurteilt wurden. Die Wahlkampagne soll der ODS-Führung zufolge diesmal bescheidener als in der Vergangenheit sein.