Parteiführung der Sozialdemokraten freiwillig in Quarantäne

Die Mitglieder der Parteiführung der Sozialdemokraten (ČSSD) haben sich freiwillig in Quarantäne begeben. Der Grund dafür ist ein positiver Corona-Test bei Landwirtschaftsminister Miroslav Toman. Der Sozialdemokrat gehört nicht zum Führungskreis der Partei, bei der letzten Tagung des Gremiums am vergangenen Donnerstag war er jedoch zugegen. Daher sind alle Personen, die dort anwesend waren, jetzt in Quarantäne. Dazu zählen unter anderem Parteichef und Innenminister Jan Hamáček, Außenminister Tomáš Petříček und Fraktionschef Jan Chvojka. Laut Parteisprecherin Eva Gregorová unterziehen sich alle Gremiumsmitglieder am Dienstag einem weiteren Test.

Aus einem ähnlichen Grund ist zuvor auch schon der Minister für Industrie, Handel und Verkehr, Karel Havlíček (parteilos), vorbeugend in Quarantäne gegangen. Die Chefin des zentralen Gesundheitsamtes, Jarmila Rážová, wiederum war selbst positiv getestet worden.

Autor: Lothar Martin