Pfadfinder-Festival Jamboree in Prag eröffnet

In Prag hat am Dienstag das internationale Pfadfinder-Festival Jamboree begonnen. Einer Sprecherin der tschechischen Pfadfinder-Organisation zufolge nehmen daran 1000 junge Menschen aus 23 Ländern teil.

Die Teilnehmer erwartet ein buntes Programm, bei dem vor allem das Kennenlernen anderer Kulturen und Pfadfinder-Bräuche im Vordergrund steht. Als Jamboree werden Großveranstaltungen bezeichnet, bei denen die Pfadfinder zusammenkommen. Der mitteleuropäische Ableger findet alle zwei Jahre in einem der Visegrád-Staaten statt. Die Begegnung in Prag ist das 15. Mitteleuropäische Jamboree.