Prager Marathon auf Oktober verschoben

Der Prager Marathon wird auf Oktober verschoben. Auch in diesem Jahr kann die Laufveranstaltung nicht zum regulären Termin Anfang Mai stattfinden, wie die Veranstalter am Dienstag mitteilten. Die Corona-Lage erlaube nicht, ein solch großes Rennen durchzuführen, sagte Tomáš Coufal vom Organisationsteam.

Als neuer Termin wurde Sonntag, 10. Oktober, festgelegt. Zudem soll am 30. Mai ein Marathon für Spitzenathleten über die Bühne gehen. Bei diesem erhalten die Läufer die Möglichkeit, sich noch für die Olympischen Sommerspiele in Tokio zu qualifizieren.

Autor: Till Janzer