Premier: Tschechien führt das bayerische 2G-Regel-Modell ein

In Tschechien wird ab Montag das sogenannte bayerische 2G-Regel-Modell eingeführt. Dies sagte Premier Andrej Babiš (Partei Ano gegenüber dem Tschechischen Fernsehen) am Mittwoch. Laut ihm wird die Regierung auf ihrer Sitzung am Donnerstag die Verschärfung der Maßnahmen verabschieden. Der Premierminiester lehnte die Ansicht ab, dass für die Anwendung der 2G-Regel der Notstand nötig sei.

Die 2G-Regel bedeutet, dass Tests nicht mehr als negativer Corona-Nachweis anerkannt werden. Bei Groß- und Kulturveranstaltungen, in Gastronomie- und anderen Dienstleistungsbetrieben soll nur noch eine Bestätigung von der Impfung beziehungswese von der Covid-19-Genesung zugelassen sein.