Premysl Sobotka zum neuen Vorsitzenden des tschechischen Senats gewählt

Neuer Vorsitzender des Senats, der Oberen Kammer des tschechischen Parlaments, ist Premysl Sobotka von der Demokratischen Bürgerpartei ODS. 55 der insgesamt 80 anwesenden Senatoren gaben ihm am Mittwoch ihre Stimme. Die ODS ist im Senat mit 35 Sitzen vertreten. Sobotka wurde demnach auch von Senatoren aus anderen Parteien unterstützt. Die Wahl war notwendig geworden, nachdem im November ein Drittel der Sitze im Senat neu vergeben worden war. Anders als im Abgeordnetenhaus verfügt die oppositionelle ODS dort nun über die relative Mehrheit.

Autor: Lothar Martin