Radsport: Kreuziger einziger Tscheche bei 100. Tour de France

Roman Kreuziger ist der einzige tschechische Teilnehmer bei der 100. Tour de France, die am Samstag auf Korsika gestartet wurde. Der 27-Jährige gehört dem Rennstall Saxo-Tinkoff an. Seine Aufgabe sei es, der Nummer eins im Team, Albert Contador zum Gesamtsieg zu verhelfen, sagte Kreuziger am Samstag in einem Interview für das Tschechische Fernsehen. Contador hat die Frankreich-Rundfahrt insgesamt dreimal gewonnen, sein letzter Sieg im Jahr 2010 wurde ihm indes wegen Dopings aberkannt.

Roman Kreuziger hat in diesem Jahr den Frühjahrsklassiker Amstel Gold Race gewonnen. Bei der Tour de Suisse fuhr der Tscheche lange um den Gesamtsieg mit und wurde letztlich Dritter.

Autor: Till Janzer