Rallye Dakar: Tscheche Macík gewinnt zweite Etappe in Folge bei den Trucks

Bei der laufenden Rallye Dakar in Saudi-Arabien hat der tschechische Iveco-Pilot Martin Macík zum zweiten Male in Folge eine Etappe in der Lkw-Wertung gewonnen. Nach seinem Triumph am Dienstag gewann er auch den zehnten Tagesabschnitt am Mittwoch – dabei ließ er den zweitplatzierten Dmitrij Sotnikov aus Russland um eine Minute und 40 Sekunden hinter sich. Im Gesamtklassement der 43. Rallye Dakar liegt Macík weiter auf dem fünften Platz, einen Rang hinter seinem Landsmann Aleš Loprais, der am Mittwoch als Siebter ins Ziel kam.

Im Wettbewerb der Motorradfahrer landete der Tscheche Martin Michek am Mittwoch auf dem 14. Platz und verteidigte damit seinen 13. Rang in der Gesamtwertung. In der Kategorie der Personenkraftwagen lagen Martin Prokop und Beifahrer Viktor Chytka nach der 9. Etappe auf Platz acht. Beide Tschechen sind auf einem Ford für das Team Benzina Orlen unterwegs.

Autor: Lothar Martin