Regierung entscheidet auf Sondersitzung über Grenzwiedereröffnung

Premier Andrej Babiš (Ano) hat eine Sondersitzung seines Kabinetts für Freitagmorgen einberufen. Die Regierung soll über die Aufhebung aller Einschränkungen beim Grenzverkehr mit Deutschland, Österreich und Ungarn entscheiden. Die Grenze zur Slowakei wurde bereits am Donnerstag komplett geöffnet.

Der tschechische Regierungschef informierte darüber während seines Besuchs im Kreis Karlovy Vary / Karlsbad am Donnerstag. Er schloss nicht aus, dass die Grenzeinschränkungen bereits zu Freitagmitternacht aufgehoben werden.