Regisseur und Drehbuchautor Ivan Passer verstorben

Im Alter von 86 Jahren ist am Donnerstag in den Vereinigten Staaten der tschechische Regisseur und Drehbuchautor Ivan Passer verstorben. Wie Miloš Forman war auch er ein Vertreter der Tschechoslowakischen Neuen Welle, und er arbeitete auch mit dem zweifachen Oscar-Preisträger zusammen. Passer war an den Drehbüchern zu Formans Filmen „Die Liebe einer Blondine ((Lásky jedné plavovlásky) oder „Der Feuerwehrball“ (Hoří, má panenko) beteiligt.

Ivan Passer emigrierte 1969 in die USA. Als Regisseur hatte er zuvor in der Heimat nur einen abendfüllenden Film gedreht – „Intime Beleuchtung“ (Intimní osvětlení) aus dem Jahr 1965.

Autor: Lothar Martin