Reiselust der Tschechen diesen Sommer größer als im vergangenen Jahr

Die Tschechen sind in diesem Sommer wieder mehr gereist als im vergangenen Jahr. Am beliebtesten war dabei Kroatien, wo es über 750.000 Urlauber hinzog. Dies seien fast so viele in den Zeiten vor der Corona-Pandemie gewesen, gab Außenminister Jakub Kulhánek (Sozialdemokraten) am Freitag bei einer Pressekonferenz bekannt. Demnach lagen auch die Gästezahlen auf dem Prager Václav-Havel-Flughafen dreimal so hoch wie noch im Sommer vergangenen Jahres.

Zweitbeliebtestes Urlaubsziel war Griechenland mit fast 200.000 tschechischen Besuchern, dahinter folgten Bulgarien (120.000 Urlauber) und die Türkei (100.000 Urlauber). Laut Außenminister Kulhánek war auch die Ferienzeit in diesem Jahr untypisch, weil weiter bestimmte Einschränkungen gegolten haben.

Autor: Till Janzer