Schuljahr in Tschechien geht zu Ende – zwei Monate Sommerferien beginnen

Mit der Zeugnisübergabe endete am Freitag in Tschechien das Schuljahr. Alle Schüler der Grund- und Mittelschulen haben ab Samstag zwei Monate Sommerferien. Die Ferien dürfe er nicht verkürzen, indem er noch eine lange Rede halte, sagte der scheidende Bildungsminister Petr Fiala am Freitagmorgen zu den Kindern einer Prager Grundschule. Für Fiala war dies eine seiner letzten Amtshandlungen. Der neue Premier Rusnok hatte dem parteilosen Minister zwar angeboten, auch in seinem Kabinett das Bildungsressort zu leiten, doch Fiala hat abgelehnt. Das neue Schuljahr beginnt am 2. September.

Autor: Till Janzer