Smog-Warnung in Nordböhmen aufgehoben, in Nordmähren aber weiter Smog

Die Smog-Warnung im nordböhmischen Kreis Ústí / Aussig ist am Sonntagmorgen aufgehoben worden. Im Mährisch-schlesischen Kreis bleibt die Smog-Warnung trotz Besserung indes vorerst bestehen. Dies gab das Hydrometeorologische Institut bekannt. Wegen zu hoher Feinstaubkonzentration hatten die Meteorologen am Donnerstag im Mährisch-schlesischen Kreis und am Freitag im Kreis Ústí die Smog-Warnung herausgegeben. So wurde am Freitag in der nordböhmischen Industriestadt Most / Brüx der 24-Stunden-Grenzwert von 50 Mikrogramm Staubpartikel je Kubikmeter Luft fast um das Siebenfache überschritten.

Bei einer Smog-Warnung müssen die größten Industriebetriebe ihre Emissionen drosseln, zudem sollten alte und kranke Menschen sowie Kinder den Aufenthalt im Freien einschränken.

Autor: Till Janzer