Sozialdemokratische Minister bleiben in Regierung Babiš

Das Kabinett von Andrej Babiš (Partei Ano) wird seine Zusammensetzung bis zum Ende seiner Amtszeit nicht ändern. Dies sagte der Premierminister nach der Regierungssitzung am Montagabend gegenüber dem TV-Sender Nova. Er bezeichnete die Zusammenarbeit mit den Sozialdemokraten der ČSSD in der Regierung als insgesamt gut.

Der scheidende Parteichef der Sozialdemokraten Jan Hamáček hatte Babiš nach dem Debakel der ČSSD bei der Wahl zum Abgeordnetenhaus angeboten, die Minister seiner Partei im Kabinett auszutauschen. Der Juniorpartner ČSSD hat insgesamt fünf Ministerposten inne.