Spolu und PirStan nehmen Koalitionsverhandlungen auf

In einem ersten Beratungstreffen nach der Abgeordnetenhauswahl vom Wochenende wollen die Gruppierung Spolu und das Bündnis aus Piraten und Bürgermeisterpartei Stan (PirStan) am Mittwoch einen Zeitplan für ihre Koalitionsverhandlungen festlegen. Dementsprechend sollen in den kommenden Wochen dann die einzelnen Programmbereiche diskutiert und verteilt werden. Spekulationen über die Ressortaufteilungen lehnten die Vertreter der einzelnen Parteien am Dienstag als verfrüht ab.

Der Wahlsieger Spolu, ein Zusammenschluss aus den bisherigen Oppositionsparteien der Bürgerdemokraten (ODS), Christdemokraten (KDU-ČSL) und Top 09, hat noch am Samstag mit PirStan ein Memorandum über gemeinsame Koalitionsverhandlungen unterschrieben. In dem Papier wird Staatspräsident Miloš Zeman aufgefordert, den ODS-Vorsitzenden Petr Fiala mit der Regierungsbildung zu beauftragen.