Sportschießen: Nymburský holt EM-Gold

Der tschechische Sportschütze Petr Nymburský hat bei den Europameisterschaften im polnischen Breslau am Mittwoch die Goldmedaille im Kleinkaliber 3 x 40 Schuss gewonnen. Damit hat der 27-Jährige Tschechien auch die Teilnahme an den Olympischen Spielen 2024 in Paris gesichert. EM-Bronze gab es in Breslau zudem für Jiří Přívratský.

Nymburský setzte sich im Finale mit 16:14 gegen den letztjährigen Europameister Jon-Hermann Hegg aus Norwegen durch. Der aus Tábor stammende Schütze knüpft mit dem Sieg vom Mittwoch an seinen Erfolg bei der EM 2019 in Bologna an.