Staatspräsident Zeman hat Vorbehalte gegen einen der künftigen Minister

Staatspräsident Miloš Zeman hat Vorbehalte gegen einen der Kandidaten als Minister in der entstehenden neuen Regierung. Dies sagte der angehende neue Premier Petr Fiala (Bürgerdemokraten) am Mittwoch nach einem Treffen mit Zeman. Einen konkreten Namen nannten weder Fiala noch Zeman.

Tschechische Medien berichteten, es handle sich um den als Außenminister geplanten Piraten Jan Lipavský. Laut Fiala soll aber erst nach den Gesprächen des Staatspräsidenten mit allen Kandidaten eine Entscheidung fallen.

Autor: Till Janzer