Staatsunternehmen ČEZ schüttet hohe Dividende aus

Das Energieunternehmen ČEZ zahlt seinen Aktionären eine Dividende von 34 Kronen (rund 1,30 Euro) pro Aktie aus. Darüber entschied die Hauptversammlung am Montag. Insgesamt schüttet der börsennotierte Konzern über 18,3 Milliarden Kronen des Jahresgewinns 2019 aus.

Der tschechische Staat erhält als Mehrheitseigner etwa 70 Prozent, konkret 12,8 Milliarden Kronen (knapp 480 Millionen Euro). Im vergangenen Jahr lag die ausgeschüttete Dividende noch bei 24 Kronen pro Aktie. Der bereinigte Jahresgewinn stieg 2019 gegenüber dem Vorjahr um 44 Prozent auf 18,9 Milliarden Kronen.

Autor: Marcus Hundt