Stiftungsfonds gegen Korruption verleiht Preis an ehemaligen Beamten des Außenamtes

Der Stiftungsfonds gegen Korruption verleiht am Donnerstag zum zweiten Mal seinen Jahrespreis. Dieser wird an den ehemaligen IT-Direktor des Auswärtigen Amtes Jakub Klouzal verliehen. Im Jahr 2010 hatte er den Außenminister über überteuerte Aufträge im Ministerium im Bereich der Informationstechnologien informiert und dadurch Verluste in Höhe von mehreren hundert Millionen Kronen verhindert. Der Stiftungsfonds will durch die Preisverleihung auf Menschen aufmerksam machen, die keine Angst haben, auf Korruption hinzuweisen. Der Preis ist mit umgerechnet 4.000 Euro dotiert.