Studenten aus Liberec hospitieren am Cern in Genf

Studenten der Technischen Universität in Liberec / Reichenberg werden einen Monat lang an der Forschungseinrichtung Cern in Genf hospitieren. Es handle sich um Studenten des neu geschaffenen Studiengangs angewandte Ingenieurswissenschaften, teilte die TU mit. Die Hochschule pflegt schon seit längerem Kontakte zur Europäischen Organisation für Kernforschung (Cern). Demnach waren Studenten und Doktoranden in Experimente rund um den dortigen großen Teilchenbeschleuniger eingebunden.

Autor: Till Janzer