TASS: China erwartet von Tschechien offene Ausschreibung für Ausbau des Akw Dukovany

China erwartet von Tschechien eine Neubewertung seiner Entscheidung, mit der chinesische Firmen von der Ausschreibung zum Ausbau des Atomkraftwerkes Dukovany ausgeschlossen wurden. Dies gab am Dienstag ein Sprecher des chinesischen Außenministeriums auf Anfrage der russischen Presseagentur TASS bekannt. Nach Ansicht Pekings sollte Tschechien zu den Regeln des freien Marktes zurückkehren.

Präsident Miloš Zeman hatte am Montag ein Gesetzt unterschrieben, nach dem sich chinesische wie auch russische Firmen nicht an der Ausschreibung beteiligen dürfen. Das Außenministerium in Moskau hat diesen Schritt bisher nicht kommentiert.