Tennis: Fünf Tschechinnen erreichen WTA-Finals in Shenzen

Das topgesetzte Duo Barbora Krejčíková und Kateřina Siniaková hat das Doppelfinale beim WTA-Turnier in Linz am Sonntag gewonnen. Die Tschechinnen setzten sich gegen die Überraschungsfinalistinnen Barbara Haas (Österreich) und Xenia Knoll (Schweiz) mit 6:4, 6:3 durch.

Mit dem Sieg hat sich das Paar zum zweiten Mal die Teilnahme an den WTA Tour Championships in Shenzhen gesichert. Sie treffen dort auf eine weitere Tschechin, die Wimbledon-Doppel-Siegerin Barbora Strýcová. Außerdem haben sich Karolína Plíšková und Petra Kvitová die Teilnahme an den WTA-Finals im Einzel gesichert.

Am Saisonabschlussturnier dürfen die acht besten Spielerinnen des Jahres und die vier besten Paare im Doppel teilnehmen.