Tennis: Kvitová scheitert im Halbfinale des Turniers in Wuhan

Tennisspielerin Petra Kvitová hat das Finale des WTA-Turniers im chinesischen Wuhan knapp verpasst. In der Vorschlussrunde des Damen-Einzel unterlag sie am Freitag der US-Amerikanerin Alison Riske in zwei Sätzen mit 5:7 und 5:7. Die Tschechin hatte das Turnier in Wuhan 2014 und 2016 gewonnen. Im diesjährigen Finale trifft Riske nun auf die weißrussische Titelverteidigerin Aryna Sabalenko aus Weißrussland.

Für die 29-Jährige Kvitová war Wuhan das erste Turnier nach den US Open, wo sie schon in der zweiten Runde ausgeschieden war. Damals machte der zweifachen Wimbledonsiegerin ein Muskeleinriss im linken Unterarm zu schaffen.

Autor: Lothar Martin