Tennis: Tschechien trifft zum Auftakt des B.J.K.-Cups auf Deutschland

Das tschechische Tennis-Nationalteam der Frauen bestreitet das Auftaktspiel des diesjährigen Finalturniers um den Billie Jean King Cup am 1. November in Prag gegen Deutschland. Zweiter Kontrahent in der Gruppenphase ist die Schweiz, gegen die die Tennisspielerinnen von Trainer Petr Pála drei Tage später antreten werden. Das ergab die Auslosung, die am Mittwoch von der International Tennis Federation (ITF) veröffentlicht wurde.

Der wichtigste Teamwettbewerb der Frauen wurde 1963 unter der Bezeichnung Federation Cup aus der Taufe gehoben, bevor er 1995 in Fed Cup umbenannt wurde. Erst im September 2020 wurde er ein zweites Mal umbenannt, seitdem heißt er Billie Jean King Cup. Von den Turnieren, die zwischen 2010 und 2019 unter dem Namen Fed Cup liefen, hat Tschechien allein sechs gewonnen. Auch bei der ersten Auflage des B.J.K.-Cups zählt Tschechien zu den Favoriten.

Autor: Lothar Martin