Todesopfer bei Wohnungsbrand in Prag

Bei einem Wohnungsbrand im Prager Stadtteil Holešovice ist am Mittwochmorgen ein Mensch ums Leben gekommen. Zwei weitere Personen erlitten Verbrennungen. Die Feuerwehr evakuierte aus dem Gebäude mehrere Dutzend Menschen. Die Flammen konnten inzwischen gelöscht werden.

Das Feuer wurde im dritten Stock des Hauses durch eine Explosion ausgelöst und griff auf eine zweite Wohnung über. Die Ursache für das Unglück ist bisher unbekannt, Polizei und Feuerwehr ermitteln.