Tschechien möchte Grenze zu Deutschland verstärkt sichern

Tschechien will seine Grenze zu Deutschland besser sichern. Dies gab Innenminister Milan Chovanec (Sozialdemokraten) am Rande der Regierungssitzung am Mittwoch bekannt. Man habe die Befürchtung, dass abgewiesene Asylbewerber aus Deutschland in die umliegenden Länder ausweichen könnten, so der Minister. Besonders der grünen Grenze nahe Gemeinden, in denen sich Unterkünfte für Asylbewerber befinden, soll demnach besser überwacht werden.

Zudem soll die Polizei laut dem Innenministerium sogenannte „weiche“ Ziele im Inland besser schützen. Man wolle dazu eng mit Veranstaltern von Großereignissen zusammenarbeiten, so Chovanec.