Tschechien und Frankreich planen Bündnis im Kernenergiebereich

Tschechien und Frankreich planen ein Bündnis der EU-Mitgliedstaaten im Bereich der Kernenergie. Dies teilte eine Sprecherin des Ministeriums für Industrie und Handel gegenüber der Presseagentur ČTK am Montag mit. In der gemeinsamen Erklärung heißt es unter anderem, wenn Europa den Klimakrieg gewinnen wolle, brauche es Kernenergie, die eine lebenswichtige und zuverlässige Energiequelle sei.

Das Bündnis wolle erreichen, dass Kern und Gas als nachhaltige Energiequellen von Brüssel anerkannt werden, sagte dazu Industrie- und Handelsminister Karel Havlíček (parteilos). Dem Plan schlossen sich weiter Bulgarien, Finnland, Kroatien, Polen, Rumänien, die Slowakei, Slowenien und Ungarn an.