Tschechien wird Abzug aus Afghanistan mit Alliierten koordinieren

Tschechien wird seine Reaktion auf den möglichen Truppenabzug aus Afghanistan mit seinen Nato-Verbündeten koordinieren. Das teilte Verteidigungsminister Lubomír Metnar (parteilos) am Mittwoch via Twitter mit. Er reagierte somit auf die Berichte über die Pläne von US-Präsident Donald Trump vom Dienstag, die Zahl der Soldaten in Afghanistan bis zum 15. Januar von derzeit rund 4500 auf etwa 2500 zu reduzieren.

Wir seien gemeinsam nach Afghanistan gekommen und würden es gemeinsam auch verlassen, twitterte Metnar. Es gelte weiterhin, dass die Bekämpfung des Terrorismus die gemeinsame Priorität sei, so der Minister.