Tschechiens Bruttoinlandsprodukt schrumpft weiter

Die tschechische Wirtschaft ist im ersten Quartal dieses Jahres stärker geschrumpft als Anfang Juni gemeldet wurde. Im Vergleich zum vorherigen Quartal sank das Bruttoinlandsprodukt um 1,3 Prozent, im Jahresvergleich sogar um 2,4 Prozent, gab das Tschechische Statistikamt (ČSÚ) am Freitag bekannt. Vor vier Wochen hatte das Statistikamt die Rückgänge beim Bruttoinlandsprodukt noch mit 1,1 Prozent beziehungsweise 2,2 Prozent angegeben. Die Differenz sei auf einige veränderte Steuerposten zurückzuführen, informierte das Amt.

Autor: Till Janzer