serie

1) Tschechische Bücher, die Sie lesen müssen

Photo : congerdesign, Pixabay / CC0
vorherige folge
nächste folge

Kommende Woche startet Radio Prag International eine große Serie zur tschechischen Literatur. Darin wollen wir Ihnen Bücher vorstellen, die Sie auf jeden Fall gelesen haben müssen.

Foto: congerdesign / Pixabay, CC0

Foto: Verlag  Československý spisovatel
Kafka, Čapek, Kundera, Havel – diese tschechischen Autoren sind weltbekannt. Wie steht es aber um die weiteren Schriftsteller? Gibt es von ihnen überhaupt Übersetzungen in andere Sprachen? Fidnet man in den Buchhandlungen in Berlin, Madrid, Moskau, Paris oder New York neben Klassikern wie „Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk“ auch Bücher heutiger tschechischer Autoren?

Bei Radio Prag International entstand daher die Idee, auf die Frage eine Antwort zu finden, welche Bücher in Weltsprachen (Englisch, Spanisch, Französisch, Russisch und Deutsch) übertragen wurden. Zugleich wollen wir das Publikum im Ausland mit der tschechischen Literatur noch etwas bekannter machen.

Daher ist unser Ziel, auf attraktive Weise die besten und populärsten Werke der klassischen tschechischen Prosa und Lyrik vorzustellen und zugleich auf interessante zeitgenössische Autoren aufmerksam zu machen. Und über die hiesige Literatur soll auch ein Bild entstehen vom Leben in Tschechien.

Wie ist die Auswahl zustandegekommen?

Foto: Verlag Knižní klub
Unter den Büchern sind solche, die einfach dazugehören müssen. „Die Großmutter“ von Božena Němcová kennt jeder Tscheche und jede Tschechin. Das Buch gehört zum Kanon der Schulliteratur und wurde auch verfilmt. Dass das Werk in alle möglichen Sprachen übersetzt wurde, konnte nicht erstaunen. „Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk“ bilden in den Augen vieler so etwas wie den tschechischen Nationalcharakter ab, der Schwejk ist als Phänomen im Ausland wohlbekannt. Das Buch selbst wurde in 58 Sprachen übersetzt. Bei unserer Auswahl haben wir uns aber auch an einer Umfrage des Kultursenders „Český rozhlas Vltava“ orientiert. Dabei hatten Literatur-Wissenschaftler und -Kritiker zum 100. Gründungstag der Tschechoslowakei wichtige Prosa- und Lyrikwerke nominiert, aus denen die Hörer dann die ihrer Meinung nach einhundert besten ausgewählt haben. Nicht jedes ist aber auch in eine andere Sprache übersetzt worden. Vor allem bei den neueren Werken haben wir uns auf die Empfehlungen des Tschechischen Zentrums für Literatur und der Tschechischen Zentren verlassen. Gerade sie haben eine langjährige Erfahrung wenn es darum geht, tschechsiche Literatur auf Foren oder Büchermessen im Ausland zu präsentieren.

Foto: Jarmoluk / Pixabay CC0

Klischees und Überraschungen

Bei unserer Suche nach Übersetzungen sind wir auf einige interessante Fakten gestoßen. Zum Beispiel, dass die Popularität einzelner Werke sich von Land zu Land stark unterscheidet. Das betrifft die bekanntsten Werke (Der Schweik ist beispielsweise in Russland ein Kult-Buch, in England kennen ihn aber nur Feinschmecker), aber auch neuere Veröffentlichungen (so ist Marek Šindelka in den Niederlanden ein richtiger Star, wobei er aber in kaum eine andere Sprache übersetzt wurde). In Polen wiederum erscheinen Romane aus Tschechien in so hohen Auflagen, dass jegliche Fördergelder überflüssig sind. Anders ist es in Deutschland, wo beispielsweise das Gastspiel auf der Leipziger Buchmesse 2019 zu einem Übersetzungs-Boom geführt hat. Zuletzt sind aber auch Bücher zu weltweiten Bestsellern geworden, bei denen man es durch ihren engen Bezug zu Tschechien nicht erwartet hätte, so unter anderem „Klapperzahns Wunderelf“.

Ab Februar startet bei uns ein Überblick der tschechischen Werke, die man auf jeden Fall kennengelernt und gelesen haben muss. Wir glauben nämlich, dass Klassiker und zeitgenössische Bücher aus Tschechien auch im Ausland eine begeisterte Leserschaft finden können. Zu jedem Buch finden Sie auf unserer Webseite ein kleines Video, in dem der Schauspieler Roman Horak sie durch das Werk führt. Darüber hinaus bereiten wir Gespräche mit Experten, Übersetzern oder Autoren vor, die Ihnen die Hintergründe zud den Texten liefern. Mit unserer neuen Serie werden Sie sicher spannende Momente mit der tschechischen Literatur verbringen!