Tschechische Regierung trifft sich mit EU-Parlamentariern

Am 16. Juni wird das tschechische Regierungskabinett mit Vertretern des EU-Parlaments zusammentreffen. Mit dabei sein wird auch die Parlamentsvorsitzende Roberta Metsola. Dies teilte Regierungssprecher Václav Smolka am Freitag der Presseagentur ČTK mit.

Die Beratung findet zwei Wochen vor Tschechiens Übernahme der EU-Ratspräsidentschaft statt. Premier Petr Fiala (Bürgerdemokraten) hatte unlängst angekündigt, dass der sechsmonatige Vorsitz am 1. Juli mit einer gemeinsamen Sitzung der tschechischen Regierung und der Europäischen Kommission in Litomyšl / Leitomischl beginnen soll. Das zentrale Gipfeltreffen der EU-Staaten wird dann auf der Prager Burg abgehalten.