Tschechische Tageszeitungen berichten in Sonderausgaben über Staatsbegräbnis von Václav Havel

Am Heiligen Abend sind die größten tschechischen Tageszeitungen in Sonderausgaben erschienen. Sie berichteten ausführlich über den dritten Staatstrauertag in Tschechien. Die Zeitungen brachten vor allem Fotos vom Staatsbegräbnis von Václav Havel im Prager Veitsdom sowie von der privaten Trauerzeremonie im Krematorium im Stadtteil Strašnice. Sie informierten zudem über die Veranstaltung „Hommage an VH“, die am Freitagabend in allen Räumen des Lucerna-Palastes in Prag stattfand und vom öffentlich-rechtlichen Tschechischen Fernsehen live übertragen wurde. Die Tageszeitung „Lidové noviny“ brachte unter anderem ein Gespräch mit dem polnischen Ex-Präsident Lech Wałesa und veröffentlichte Erinnerungen der ehemaligen US-Außenministerin Madeleine Albright, des tschechischen Außenministers Karel Schwarzenberg und des Prager Erzbischofs Dominik Duka an Václav Havel.