Tschechische Währung wird stärker im Wechselkurs zum Euro

Die tschechische Währung wird Tag für Tag stärker im Kursverhältnis zur EU-Währung. Zum Geschäftsschluss am Donnerstag um 17 Uhr wurde der Wechselkurs mit 24,51 Kronen pro Euro angegeben. Das ist ein Plus von sieben Hellern gegenüber dem Vortag und der höchste Wert seit September 2012. Das gab das Internetportal Patria Online am Donnerstagnachmittag bekannt.

Die tschechische Währung verzeichnet seit Anfang Dezember vorigen Jahres einen allmählichen Wertzuwachs gegenüber dem Euro. Am 1. Dezember lag der Wechselkurs bei 25,51 Kronen pro Euro, jetzt – 36 Tage später – ist er um genau eine Krone stärker. Erst vor neun Tagen wurde die Marke von 25 Kronen je Euro durchbrochen. Gegenüber der amerikanischen Währung hat das tschechische Geld jedoch etwas eingebüßt. Am Donnerstag lag hier der Kurs bei 21,70 Kronen je US-Dollar.

Autor: Lothar Martin