Tschechische Wissenschaftler erhalten Anschluss an Super-PC in Finnland

Tschechische Wissenschaftler haben einen Anschluss erhalten an Europas schnellsten Super-Computer. Es handelt sich um den Rechner Lumi, der am Montag im finnischen Kajaani ans Netz ging. Derzeit kann der PC rund 152 Billiarden Gleitkommaoperationen in der Sekunde machen, geplant ist eine Erhöhung auf 550 Billiarden Operationen.

Den Anschluss für die tschechischen Wissenschaftler hat das Bildungsministerium initiiert. Laut den Angaben des Ressorts von 2020 waren dafür Gebühren in der Höhe von 1,6 Millionen Euro fällig.

Autor: Till Janzer