Tschechischer General übernimmt Leitung der EU-Mission in Mali

Der tschechische Armee-General Radek Hasala hat die Leitung der Ausbildungsmission der Europäischen Union in Mali übernommen. Hasala steht für ein halbes Jahr rund 700 Soldaten aus 25 Ländern vor. Damit leitet zum zweiten Mal überhaupt erst ein Angehöriger der tschechischen Armee einen internationalen Auslandseinsatz.

Die feierliche Übergabe der Leitung durch den österreichischen Brigadegeneral Christian Riener erfolgte am Dienstag in der malischen Hauptstadt Bamako. Hasala war früher bereits in Afghanistan im Einsatz, zudem führte er das Büro von Petr Pavel, dem langjährigen Vorsitzenden des Nato-Militärausschusses.

Autor: Till Janzer