Ungarn schickt Tschechien im Mai 40.000 Dosen Impfstoff

Ungarn wird in der ersten Maihälfte der Tschechischen Republik 40.000 Dosen Impfstoff gegen Covid-19 schicken. Dies teilte der ungarische Außenminister Péter Szijjártó am Samstag via Facebook mit. Um welche Präparate es sich handeln wird, präzisierte er nicht.

Szijjártó erklärte, dass Ungarn zu der Zeit schon ausreichend Impfstoff für seine Bewohner haben wird. Er erinnerte der ungarischen Nachrichtenagentur MTI zufolge zudem daran, dass auch Österreich und Slowenien der Tschechischen Republik helfen wollen.