Verordnungsvorschlag der Regierung: Rente erhöht sich 2023 im Schnitt um 825 Kronen

Die Altersrente in Tschechien wird sich ab Januar kommenden Jahres um durchschnittlich 825 Kronen (33 Euro) erhöhen. Laut Informationen des Ministeriums für Arbeit und Soziales dürfte die Rente im Schnitt so bei 19.500 Kronen (800 Euro) liegen. Dies geht aus einem Verordnungsvorschlag hervor, der von der Regierung veröffentlicht wurde.

Ende Juni haben in Tschechien 2,84 Millionen Menschen Alters-, Invaliden-, oder Hinterbliebenenrente bezogen. 2,36 Millionen von ihnen waren Altersrentner.