Volleyball: Männer aus Karlsbad erreichen zweite Runde der Champions League

Die Volleyballspieler aus Karlovy Vary / Karlsbad haben die zweite Runde der Champions League erreicht. In der ersten Runde setzten sie sich gegen das rumänische Team Arcada Galaţi durch.

Vor einer Woche hatte Karlsbad mit 2:3 in Galaţi verloren. Im Rückspiel siegten die Westböhmen im selben Verhältnis. Deswegen wurde ein zusätzlicher Satz ausgespielt. Diesen sogenannten „Golden Set“ gewann Karlsbad mit 15:10. In der zweiten Runde treffen die Schützlinge von Trainer Jiří Novák auf den Sieger der Begegnung zwischen Zagreb aus Kroatien und Budva aus Montenegro.

Autor: Till Janzer