Volleyball: Tschechien startet mit Spiel gegen Bulgarien in die EM

Die tschechische Mannschaft startet am Freitag in die Volleyball-Europameisterschaft der Männer in Polen. In Gdynia geht es mit dem Gruppenspiel gegen Bulgarien los. In der schweren Gruppe D treffen die Schützlinge des niederländischen Nationaltrainers Stewart Bernard danach auf Olympiasieger Russland und auf das Team aus Deutschland. Bei der EM vor zwei Jahren im eigenen Land hatte Tschechien die Vorrunde als Gruppen-Zweiter abgeschlossen, war aber gleich danach an Titelverteidiger Polen gescheitert.