Volleyball: Tschechinnen für Final Four in Europaliga qualifiziert

Die tschechischen Volleyball-Nationalspielerinnen haben sich zum dritten Mal in Folge für das Final Four der Europaliga qualifiziert. Am Donnerstag sicherten sie sich den abschließenden ersten Platz in der Vorrunden-Gruppe C. Dazu reichte ein Punkt aus einer 2:3-Heimniederlage gegen die Kroatinnen.

Das Final Four wird am 19. und 20. Juni im bulgarischen Ruse ausgespielt. Vorvergangenes Jahr konnten die Tschechinnen beim abschließenden Turnier den Titel holen, im Jahr zuvor erreichten sie den zweiten Platz. 2020 wurden das Final Four wegen der Corona-Pandemie nicht ausgetragen.

Autor: Till Janzer