Volleyball: Tschechische Männer stehen im Finale der Europaliga

Erstmals nach vier Jahren stehen die tschechischen Volleyballspieler wieder im Finale der Europaliga. Im Halbfinale am Samstag besiegten sie die Ukraine mit 3:2 nach Sätzen. Bei der Begegnung, die im kroatischen Varaždin ausgetragen wurde, gelang es den Tschechen, einen 0:2-Rückstand noch zu drehen.

Im Finale am Sonntag treffen die Tschechen auf die Türken, die sich mit 3:1 gegen Kroatien durchsetzten. Im Finale geht es auch um die Qualifikation für die Nations League. Die tschechischen Männer konnten bisher nur einmal – 2004 – die Europaliga gewinnen. Neben den Herren stehen übrigens auch die tschechischen Frauen im Finale der Europaliga.

Autor: Till Janzer