Wähler in Quarantäne können schon am 6. Oktober ihre Stimme abgeben

Die Wahlen zum Abgeordnetenhaus in Tschechien beginnen schon am Mittwoch, dem 6. Oktober. Der Grund dafür ist der anhaltende Vorwarnmodus gegenüber einem neuerlichen Lockdown. Zwei Tage vor der Öffnung der Standardwahllokale in Tschechien können so Menschen, die wegen des Coronavirus unter Quarantäne stehen, wählen. Sie werden dazu bei mobilen Wahllokalen mit dem Auto vorfahren und ohne auszusteigen ihre Stimme abgeben können. Auf diese Art und Weise wurde auch bei den Regional- und Senatswahlen im vergangenen Jahr vorgegangen. Nach Angaben des Innenministeriums werden die mobilen Wahllokale am 6. Oktober von 8:00 bis 17:00 Uhr zur Verfügung stehen.

„Über die Anzahl dieser Wahllokale entscheiden die regionalen Behörden, die ihre Standorte bis spätestens am 23. September veröffentlichen“, teilte das Ministerium mit. Dazu wird es dann eine nationale Karte mit den einzelnen Standorten auf seiner Website veröffentlichen, hieß es. Die offiziellen Wahltermine sind der 8. und 9. Oktober.

Autor: Lothar Martin